Mache den Hauttest

Entdecke dank dem Hauttest deinen Hauttypen! Jedes JA ist ein Punkt.

 

 

Hauttest | Eins

Nach der Reinigung und auch mit Creme spannt die Haut.

Sie ist unproblematisch und nicht empfindlich.

Reichhaltige Produkte ziehen sofort ein.

Meine T Zone ist immer ölig und glänzend.

Wenn ich reichhaltige Produkte verwende, bekomme ich schneller Unreinheiten.

Ich mag lieber gelartige Produkte als ölige und fettige.

Ich habe viele schwarze und weiße Mitesser um die Nase herum.

Selbst wenn ich jeden Tag die Haare wasche, habe ich schuppige und juckende Kopfhaut.

Ich habe mehr Fett und Ölglanz als Falten und abgestorbene Hautschüppchen.

Wenn ich mir nicht jeden Tag die Haare wasche, werden sie sofort fettig.

Im Laufe des Tage spannt und juckt die Haut.

Ergebnis

Trockene Haut:  3 – 5 Punkte
Normale Haut: 1 – 3 Punkte
Ölige Haut: 5 – 7 Punkte

 

 

Hauttest | Zwei

Gesicht waschen, danach eine Stunde warten.
Nun testen wir mit Hilfe von Ölpapieren die Menge der Ölproduktion der Haut auf Stirn, Wangen, Nase und Kinn.
Hierbei einfach jeweils ein Papier auf die besagten Stellen auflegen.

Ergebnis

Trockene Haut: Alle Papiere fallen sofort ab, keins bleibt kleben.
Ölige Haut: Alle Papiere bleiben kleben.
Mischhaut: Die Papiere bleiben nur in der T – Zone kleben (Stirn, Nase, Kinn und Wangen).

 

 

Hauttest | Drei

5 Kreuze mit einem Spatel  an einer beliebigen Stelle des Dekolletees einprägen. Sollte die Rötung nach wenigen Sekunden nicht verblassen, kann von einer empfindlichen Haut gesprochen werden.